Dozenten (m/w/d) gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Dozenten (m/w/d) zur freien Mitarbeit für
unsere „fit für 100“ Schulungen und Fortbildungen.

„fit für 100“ wurde unter der Leitung von Prof. Heinz Mechling von Sportwissenschaftlern,
Sozialarbeitern und Pflegemitarbeitern auf Grundlage trainingswissenschaftlicher und
gerontologischer Erkenntnisse an der Deutschen Sporthochschule Köln entwickelt und von 2005
2007 wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Es handelt sich dabei um ein gezieltes
Bewegungstraining für SeniorInnen, das im Sinne von Alltagskompetenz und Sturzprophylaxe Kraft
und Gleichgewichtsfähigkeiten steigert. Ziel ist es durch verbesserte Kraft, Balance und Koordination
Alltagsfähigkeiten, Mobilität und somit Selbständigkeit und Lebensqualität mindestens zu erhalten,
wenn möglich zu verbessern. Seit 2015 ist das „Deutsche Institut für angewandte Sportgerontologie
e.V.“ aus dem Institut für Bewegungs und Sportgerontologie ausgegliedert und verwaltet
selbstständig „fit für 100“.

Ihre vorrangigen Aufgaben und Verantwortlichkeiten sind:
• Sicheres Referieren von sportgerontologischen Inhalten in Theorie und Praxis
• Ggf. Quellenrecherche und Überarbeiten von Präsentationen

Das sollten Sie mitbringen:
• Abgeschlossenes B.Sc./B.A.-Studium
• Fundierte Kenntnisse im Bereich der Trainingswissenschaft und Sportgerontologie
• Erfahrung im Referieren
• Gute mündliche Ausdrucksfähigkeit
• Freundliches Auftreten, Gewissenhaftigkeit, Loyalität und Diskretion

Wir bieten:
• Das Interesse an einer längerfristigen Zusammenarbeit und darüber hinaus die Integration in weitere Projekte
• Flexible Arbeitszeiten nach Absprache
• Zertifizierungsmöglichkeit „fit für 100“

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail an die DIfaS e.V.
E-Mail: info@ff100.de

Stellenausschreibung
als Download (PDF)

Praktikant (m/w/d) gesucht

Wir suchen zum nächstmöglichen Beginn einen Praktikanten (m/w/d) zur Mitarbeit für
unsere „fit für 100“- Geschäftsstelle in Köln-Junkersdorf

„fit für 100“ wurde unter der Leitung von Prof. Heinz Mechling von Sportwissenschaftler*innen,
Sozialarbeiter*innen und Pflegemitarbeiter*innen auf Grundlage trainingswissenschaftlicher und
gerontologischer Erkenntnisse an der Deutschen Sporthochschule Köln entwickelt und von 2005 –
2007 wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Es handelt sich dabei um ein gezieltes
Bewegungstraining für Senior*innen, das im Sinne von Alltagskompetenz und Sturzprophylaxe Kraft-
und Gleichgewichtsfähigkeiten steigert. Ziel ist es durch verbesserte Kraft, Balance und Koordination
Alltagsfähigkeiten, Mobilität und somit Selbständigkeit und Lebensqualität mindestens zu erhalten,
wenn möglich zu verbessern. Seit 2015 ist das „Deutsche Institut für angewandte Sportgerontologie
e.V.“ aus dem Institut für Bewegungs- und Sportgerontologie ausgegliedert und verwaltet
selbstständig „fit für 100“.

Für ein laufendes Projekt suchen wir Sie als Unterstützung!

Ihre vorrangigen Aufgaben und Verantwortlichkeiten sind:
Projektbezogenes Arbeiten (Probandenbetreuung, Evaluierung)
• Organisieren und Begleiten von Schulungen und Fortbildungen
• Datenbankpflege und Dokumentation
• Recherche und Statistik
• Schriftliche Korrespondenzen, Kundenkontakte

Das sollten Sie mitbringen:
• Interesse an den Themen der Sportgerontologie
• Guter Umgang mit MS-Office
• Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
• Flexibilität und eine strukturierte, selbstständige Arbeitsweise
• Freundliches Auftreten, Gewissenhaftigkeit, Loyalität und Diskretion

Wir bieten:
• Flexible Arbeitszeiten nach Absprache
• Eigenverantwortung
• Zertifizierungsmöglichkeit „fit für 100“
• Interessante Aufgabenstellungen

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung ausschließlich per E-Mail an die DIfaS e.V.
E-Mail: info@ff100.de

Stellenausschreibung
als Download (PDF)